Ein Blockhaus in den Bergen Schwedens

Die Liebe zum Skifahren zog die Familie Eliasson nach Sälen. Ihr Traum vom Bau eines Holzhauses wurde wahr, als in dem beliebten Wohngebiet „Gräddhyllan“ ein Bauplatz mit einem einzigartigen Blick über die Loipen frei wurde. Henrik, der Erfahrungen in Technologie und Konstruktion hat, wusste genau, was er wollte: Das Haus sollte solide und ausschließlich mit organischen Materialien gebaut werden – Kunststoff kam nicht in Frage. Die Familie entschied sich für Finnlamelli als Lieferanten, da das Unternehmen einen Vertreter in Sälen hat und genau das anbot, wonach sich Jaana und Henrik suchten.

Das Paar entschied sich für das Finnlamelli-Modell Jaakkoo 187 mit einer großen Fensterfront und interessanten Winkeln. Das traditionelle Jaakko 187 schmiegt sich dank seiner Konstruktion und der Hausfassade hervorragend in die bergige Natur ein. Die Fassade ist mit Öllasur behandelt und erhält damit ihr natürliches und nahezu verwittertes Aussehen.

Für das Holz wählte die Familie einen mit dem Pinsel aufgetragenen Perlmuttlack aus. Das über mehrere Jahrzehnte in den Wäldern des Nordens gehärtete Holz bietet einen dauerhaften Schutz gegen Wind und Wetter. Als Baumaterial ist Holz atmungsaktiv und sorgt damit für ein gesundes Innenraumklima. Das Dach wurde mit Holzfasern isoliert, und als Feuchtigkeitsbarriere wird eine Dampfsperre verwendet, wodurch die gesamte Struktur ungehindert atmen kann.

„Das beste am Haus ist sein Geruch. Es ist wundervoll, nach Hause zu kommen und den Duft des Holzes zu riechen. Das Atmen fällt uns hier ganz leicht“, sind sich Jaana und Henrik einig.

In diesem Haus fühlt man sich wirklich zuhause. Das große Wohnzimmerfenster öffnet einen phantastischen Blick auf die Skiloipen von Lindvallen. Für Jana ist hier der ideale Ort, um ihre Gymnastikmatte für eine Yoga- oder Sporteinheit auszurollen. Diesen Blick kann die Familie dank der offenen Küche sogar beim Kochen genießen.

 

Auch vom Schlafzimmer aus schaut das Paar auf die Berge. So können sie die Natur in den unterschiedlichen Jahreszeiten genießen: im Winter die verschneiten Baumwipfel, die warmen Farben des Herbstes und die grünen Wälder im Sommer. In der ursprünglichen Bauzeichnung befand sich die Sauna an der Stelle, wo heute das Schlafzimmer ist. Doch Jaana und Henrik sind froh, dass sie die Räume für die Sauna und das Schlafzimmer getauscht haben. Denn man verbringt doch mehr Zeit im Schlafzimmer als in der Sauna und beim Aufwachen auf die Berge zu schauen, ist herrlich.

Der grau-schwarze Betonboden bildet einen interessanten Kontrast zu den Holzwänden und fühlt sich, obwohl er hart aussieht, unter der Füßen unglaublich weich und warm an. In dem großen Luxusbadezimmer im Erdgeschoss finden sich eine große Badewanne und eine Sauna, in der sich die beiden nach einem langen Tag auf Skiern aufwärmen kann. Anstelle von Fliesen entschieden sie sich für einen Nassraumteppich, auf dem das Gehen weich und angenehm ist.

 

Das i-Tüpfelchen: In der oberen Etage ließ das Paar vor den großen Fenstern ein Plateau errichten, auf dem die beiden bei einer Tasse Tee sitzen und den Blick über die Berge genießen können. Hier fühlen sie sich so frei, als würden sie auf dem Gipfel eines Berges sitzen.

 

Blockhäuser sind für ihre exzellente Akustik bekannt – ein großes Plus für den Musikliebhaber Henrik, der in fast jedem Raum des Hauses Lautsprecher in die Holzwände und -decken integriert hat. Ein Beamer an der Decke des Wohnzimmers macht den Raum per Knopfdruck zu einem Heimkino.

Eine skibegeisterte Familie braucht viel Platz für Skischuhe und Skibekleidung. Aus diesem Grund musste ein robuster Eingangsbereich geplant werden und im Wäscheraum wurde ein Skiständer eingebaut. „Ich bin froh, dass der Eingang nicht mit dem Skizeugs vollgemüllt wird“, sagt Jaana, die ihr Haus gern sauber und ordentlich hält.

Größe: 187 m2

Anzahl der Räume: Offene Küche, Ess- und Wohnzimmer + 2 Badezimmer und Sauna + Wäsche- und Skiraum + drei Schlafzimmer + Büro

Außergewöhnliche Extras: Die Leseecke in der oberen Etage, eigener Raum für Skiausrüstung